by

posted on April 2nd, 2018

Unvorhersehbare Wetterumstände. Unvermeidbare Flugverspätungen. Unerwartete Reinigungsmaßnahmen. Es wird immer Dinge geben, die nicht in Deiner Kontrolle liegen, aber wir können trotzdem versuchen die daraus resultierenden Folgen zu mindern. Genau aus diesem Grund haben wir zwei unserer Richtlinien neu überarbeitet. Ab dem 2. April vereinheitlichen und vereinfachen wir unsere Reinigungsrichtlinie und erstellen eine komplett neue Richtlinie für Flugverspätungen und Flugausfälle.

Reinigungsrichtlinie 2.0

Du übergibst Dein Auto sauber und bekommst es sauber zurück- vielleicht sogar noch sauberer. Dies ist eine der goldenen Turo Regeln. Leider werden Regeln manchmal gebrochen und Du bekommst Dein Auto dreckig zurück. Die neue Reinigungsrichtlinie dient dazu, solche Umstände zu vermindern, ein effizienteres und weniger kompliziertes Verfahren der Erstattung zu gewährleisten, den Vermietern gerechtfertigte Gebühren zu kompensieren und selbstverständlich eine transparente Gebührenaufstellung einzuführen.

Mit der neuen Richtlinie wird es vier verschiedene Verschmutzungsgrade geben: leicht, mittel, schwer und heftig. Zu jedem dieser Grade wird eine detaillierte Erklärung aufgeführt, welche an einen festgelegten Erstattungsbetrag gekoppelt ist- 30€, 50€, 100€, 150€, oder 250€. Die Beträge sind konform mit den Durchschnittspreisen der meisten Autoreinigungen. Es gibt natürlich eine separate Gebühr für Raucherbeschwerden oder Beschwerden über Tierhaare.

Die Zeiten der ewigen Diskussionen und dem hin und her der Beurteilungen des Customer Supports sind vorüber. Unser Customer Support kann dank der neuen Richtlinie viel schneller und effizienter die Erstattungsgebühr auswerten und festlegen.

Nie wieder Belege

Reinigungsbelege beim Customer Support einzureichen ist nun keine Pflicht mehr. Wir werden lediglich die Vorher- Nachher- Fotos der Buchungen ansehen, um ein Urteil zu fällen. Vermieter müssen uns ihren Reinigungserstattungsantrag innerhalb von 24 Std. nach dem Ende einer Fahrt zukommen lassen und in diesem Antrag benötigen wir die Vorher- und Nachher-Fotos des Autos. (Wenn diese Fotos bereits in der Buchung hochgeladen worden sind, reicht es dies zu erwähnen.) Die Vorher-Fotos dürfen nicht mehr als 24 Std. vor Fahrtbeginn aufgenommen worden sein und die Nachher-Fotos dürfen nicht mehr als 24 Std. nach Fahrtende aufgenommen worden sein.

Es müssen beide, also die Vorher- und die Nachher- Fotos vorhanden sein, um eine Erstattung überhaupt geltend machen zu können.

Wir empfehlen, dass Mieter und Vermieter jeweils mehrere Fotos vom Innen- und Außenzustand des Fahrzeugs aufnehmen, inklusive Armaturenbrett, Fußboden und der Vorder- und Rücksitze. Wir empfehlen außerdem die Check-In und Check-Out Funktionen zu nutzen, welche den Antrag auf Erstattung deutlich vereinfachen.

Wir können nicht garantieren, dass Dein Auto immer sauber zurückkommt, aber mit dieser neuen verbesserten Richtlinie können wir den Reinigungsprozess deutlich sauberer gestalten.

Richtlinie zur Flugverspätung/ Flugausfall

Reisen ist schon anstrengend genug. Wenn dann noch eine Flugverspätung oder ein Ausfall hinzu kommt, verliert jeder mal die Nerven. Mieter wollen dem Vermieter keine Probleme bereiten, indem sie gar nicht erscheinen und Vermieter wollen ihre Mieter nicht ohne Auto stehen lassen. Unsere neue Richtlinie basiert auf einem fairen Miteinander.

Die neue Richtlinie erfordert, dass Mieter mit einer Flugverspätung oder einem Flugausfall ihren Vermieter benachrichtigen. Sobald sie ihre neue Ankunftszeit kennen, müssen Mieter eine Buchungsänderung anfragen. Vermieter, die von der Verspätung ihrer Mieter erfahren, sollten alles tun, um der Situation gerecht zu werden. Letztendlich kann der Mieter nichts dafür, dass die Reise nicht wie geplant lief.

Die Vermieter, die kommunikativ, flexibel und freundlich sind, haben nicht nur den Vorteil ihren Mietern ein Auto zu geben, sondern bieten auch noch die ideale Lösung für einen sonst schlecht gelaufenen Tag.

Falls Mieter und Vermieter sich nicht einig werden, bekommen Mieter eine volle Rückerstattung, wenn sie in der Lage sind ihre Flugverspätung oder ihren Flugausfall nicht später als 24 Std nach dem geplanten Fahrtbeginn nachzuweisen.

Den Vermietern stehen in den meisten Fällen keine Einnahmen zu. Wenn der Vermieter dem Mieter wirklich entgegenkommt und sie sich trotzdem nicht einig werden, werden wir dem Mieter einen Buchungstag einziehen und dem Vermieter einen Buchungstag auszahlen.

Diese neuen Richtlinien dienen hauptsächlich dazu, die Turo Erfahrung zu vereinfachen, transparenter zu gestalten und das Miteinander zu stärken- all die Gründe weshalb Du Dich in erster Linie entschieden hast ein Teil unserer Community zu werden.

Wir danken nochmals, dass Du uns dabei unterstützt uns immer weiter zu verbessern.